top of page
  • berlin-desert-ride

Berlin: Au revoir / ciao / tchau und tschüss



Der erste Karton wurde heute Morgen zusammengefaltet und Reto (mittlerweile 10 Monate alt) war neugierig und irgendwie kam ihm alles suspekt vor. ..... und, das ist erst der Anfang.

Unser Umzugstag rückt näher. Die Möbelspedition wird am 02.05. hier bei uns aufschlagen und unsere Wohnung leer räumen, d.h. Kartons runtertragen, Couch, Schränke auseinander bauen etc...... Der LKW wird anscheinend bis ca. 100 km vor Ankunftsort zum Übernachten anhalten, sodass die Möbelpacker dann frisch und munter am 03.05. in Ötlingen erscheinen können. Gestärkt, um den LKW wieder auszuräumen und unsere Wohnung einzuräumen.

Nachdem der LKW dann am 02.05. hier losgefahren ist, - werden wir uns selbst ins Auto setzen und die 860 km runter gen Süden fahren.


Auch wenn alles mit einem "Wirbel" im Moment läuft, unser Kopf andauernd rattert, wir planen, ausmisten und wegwerfen ... freuen wir uns doch auf:




Michael wird Mitte Mai nochmals hier in der Wohnung sein, um die Arbeiten des Malers abzunehmen und schauen, dass die Wohnung soweit sauber für die Wohnungsrückgabe am 31,95, ist.

Zur Wohnungsrückgabe werden wir beide nochmals hier in Berlin sein, - haben wir ja auch noch u.a. Konzertkarten für die Zitadelle mit "The Dead South".

An diesem Mai- bzw. Juniwochenende werden wir auch unsere Motorräder auf den Hänger laden (den Michael am Donnerstag hier mit dem Auto hochfährt) und so am Sonntag dann das Auto mit beladenem Motorradanhänger und ich unseren T4 "Beauty" heimwärts fahren.


Dann dürfte alles abgeschlossen sein / alles übergeben ......


Zumindest mich - Diana - sieht Berlin 1x im Monat beruflich immer noch wieder.



4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page